Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.03.2001, 13:14   #6   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
Beitrag

Das Problem mit Feuerwehr usw. erledigt sich mit der Anmeldung bei der zuständigen Behörde, Lagerung von Gefahrstoffen ist im Chemikaliengesetz geregelt, wobei Wasserhaushaltsgesetz und die Verordnung über brennbare Flüssigkeiten beachtet werden müssen. Problematisch werden theoretisch nur zwei Punkte:
1. Die Abgabe
2. Das Versenden

Die Abgabe von Gefahrstoffen muss dokumentiert werden (Giftbuch), außerdem dürfen Gefahrstoffe in der Regel nicht per Post verschickt werden...
Tipp:
Besorge Dir das "Umweltrecht" (Beck-Texte im dtv, darin wirst Du das Nötigste finden.

Gruß

zarathustra
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige