Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.04.2003, 19:45   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Sehr interessant auf jedenfall.
Aber leider wird in dem Artikel auch bereits von Ligninsulfonsäuren ausgegangen, aber nicht erklärt wie sich diese beim Sulfidauschlussverfahren bilden.
In dem Verfahren werden Holzschnitzel in einer NaOH und MgHSO3 Lösung gekocht.
Dabei entstehen diese "Ligninsulfonsäuren".
Nur über diese Reaktion hab ich leider nichts gefunden
Also was für eine Reaktion zwischen dem Lignin und der Lösung abläuft.

Bei der Bleiche wird das Lignin ja aus dem Zellstoff entfernt oder seine Eigenschaften verändert ( reversible Bleiche).
Aber wie entfernt z.B. H2O2 oder auch ein Chlorbleichungsmittel das Lignin?


Aus dem Artikel hab ich aber trotzdem einiges nützliches für mein Referat bekommen, danke

P.s. weiss jemand wie ich die tiefgestellten Zahlen ( z.B. bei H2O2) im Word hinbekommen kann?

Geändert von Daniel19 (28.04.2003 um 19:53 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige