Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.04.2003, 08:05   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von FK
Einige Informationen über zinnorgansiche Verbindungen, Toxizität und Elimination aus dem Wasser:

http://www.uni-karlsruhe.de/~dg21/zinn.pdf

http://www.advisorycouncil.org/Biloxi_Downloads/0508_tributyltin_cleaning.pdf



Gruß,
Franz
Hallo :-), mitlerweil platzt mir etwas der Kragen seit nun über einer Woche versuche ich herrausuzfinden um was für einen Katalysator es sich hier handelt und zu wie viel % er an das Wasser abgegeben wird. Am Freitag habe ich dann abermals bei der Fa. Innotec angerufen und wollte dort einen Chemiker im Werk sprechen ES GIBT KEINEN!!!es kann mir demanach niemand Auskunft erteilen was sich alles so in dem Kleber befindet.... Toll oder??Aber der Vetreter arbeitet daran *grins*. Mir sterben hier die Korallen wie währe es wenn nun ein Kind so ein Zeug verschluckt muss man sich dann auch 1 Woche gedulden bevor man Infos bekommt? Wollte euch nur mal auf dem laufenden Stand halten. Ich werde nun mit grösseren Wasserwechseln versuchen einen Teil aus dem Kreislauf zu entfernen.
Gruss Iris
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige