Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.04.2003, 09:02   #14   Druckbare Version zeigen
Lunaris weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.518
Ich muß mich hier mal eben kurz zu Wort melden. Es ist zwar schon so, dass man lange Englisch in der Schule hatte, aber 1. bereitet einen das in den meisten Fällen nicht auf das Uni- bzw. Forschungsenglisch vor und 2. kann es auch passieren, dass man durchgehend schlechte Lehrer hatte, die einem das Fach vermiesen, weswegen man in dieser Sprache einfach schlecht ist.
War bei mir der Fall, aber insgesamt hatte ich kein Problem mit dem Studiumsenglisch. Die meiste Literatur ist sehr einfach gehalten, so dass man auch als "Nicht-Muttersprachler" sehr gut lesen kann.

Also, Anette, mach dir mal keine Gedanken: man wächst mit den Anforderungen, die an einen gestellt werden . Es ist alles nur halb so wild!

Grüße
Lunaris
__________________
Der Mensch hat, neben dem Trieb der Fortpflanzung und dem zu essen und zu trinken, zwei Leidenschaften: Krach zu machen und nicht zuzuhören. (Kurt Tucholsky)
Lunaris ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige