Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.03.2003, 16:58   #2   Druckbare Version zeigen
Gamma7  
Mitglied
Beiträge: 174
Hast Du das Küster/Thiel - Tabellenbuch zur
verfügung?

Dann schau da mal unter Dichtetabellen für
Laugenlösungen nach unter deiner Dichte von
1,26 g/ml. Dort steht, wieviel Massenprozente
an NaOH deine Ausgangslösung hat.

Dann nimmst das Mischungskreuz zur Berechnung
der benötigten Volumina von deiner 7,5M NaOH - Lsg
und Wasser. Ds ganze kannst dann noch im
Dreisatz auf exakt einen Liter fertige Lösung
zumünzen - fertig.

Bem: Das Mischungskreuz liefert nur genaue
Ergebnisse für Massenprozente, für molare
Konzentrationen ist es zu ungenau.
__________________
Die Dummen haben das Schiesspulver nicht
erfunden, aber sie schiessen damit !
Gamma7 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige