Anzeige


Thema: Faraday
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.03.2003, 17:13   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Was verstehst Du denn nicht?

Falls Du wiklich keine Versuche dazu gefunden hast (kann ich mir nicht vorstellen), dann überleg Dir halt selber was.

z.B.: Volumen des bei einer Elektrolyse entwickelten Gases in Abhängigkeit von der gefloßenen Ladungsmenge bestimmen. Oder: Elektrolysezellen mit einwertigem Metall (Ag) und zweiwertigem Metall (Cu) in Serie schalten Elektrolyse einige Zeit laufen lassen, Massenänderung der Elektroden bestimmen, abgeschiedene Stoffmengen berechnen. Damit kannst Du experimentell zeigen, dass die Cu-Ionen die doppelte Ladung der Ag-Ionen tragen.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt...
Man kann sogar die Elementarladung auf diesem Weg bestimmen... (und der Fehler ist für den primitiven Versuch gar nicht mal so groß)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige