Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.03.2003, 16:21   #14   Druckbare Version zeigen
bitterlemon Männlich
Mitglied
Beiträge: 89
schaetze die spinpaarungsenergie, die im falle der d-6 konfiguration überwunden werden muss, ist beim eisen kleiner als die differenz der energieniveaux d und s.

die atomhüllen kontrahieren innerhalb einer periode, zudem ist das eisen zweifach positiv geladen, was die kontraktion noch verstärkt. daraus sollte sich eine höhere energiedifferenz als beim chrom, zwischen den s und d-orbitalen ergeben.
bitterlemon ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige