Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.03.2003, 13:51   #1   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4.044
Chemieshow der HTL Rosensteingasse - einige unerklärliche Experimente!

Hallo Leute!

War gestern auf der ersten Chemieshow meiner Schule, die von unseren Professoren ins Leben gerufen wurde! Es wurden einige Experimente gezeigt, die ich mir nicht ganz erklären konnte, um welche Stoffe es sich hier handeln könnte! Deswegen ist jetzt Eure Kompitenz gefragt! :-))
Prof von unserer Schule konnt ich gestern keinen mehr fragen und heute hab ich keine Schule, somit steigt die Spannung in mir und bringt mich zum platzen, wenn ichs nicht gleich weiß! *ggg*



1. Experiment:

Zwei Erlenmeyerkolben mit einer flüssigkeit wurden mit irgendetwas versetzt (ein Feststoff, wenn ich es recht in erinnerung habe) und dann kaum aus ihnen weißer dicker Rauch heraus, der gleich beim Austritt aus der Öffnung auf den Boden fiel, also schwerer als Luft war. So etwas kennt man zum Beispiel aus Filmen, wo die Chemie noch als Alchemie dargestellt wird. Also wo wirklich viel Rauch rauskommt und die Flüssigkeit im Kolben hat geproddelt hat und so weiter und so fort. Weiß vielleicht jemand, was das für Substanzen war? ES hat auch sehr sehr lang angehalten, so ca. 10 min oder so stand es da und wurde dann weggeschafft!

2. Experiment:

Ein Feststoff in Form einer Tablette wurde angezunden, dabei entstand aus dem tablettenförmigen Feststoff eine sehr sehr lange Kohlenstoff-Schlange!
Welcher Feststoff ist das??

3. Experiment:

Ein Feststoff wurde in einer Eprouvette erwärmt bis er flüssig war und anschließend wurde die Eprouvette in ein Becherglas mit kaltem Wasser gehalten, dabei kamen Stichflammen aus der Eprouvette!
Einige Mitschüler sagten, dass sie das aus dem Gymnasium her kennen und es wäre Wachs, was da zum schmelzen erwärmt wird!
Stimmt das? Wenn ja, was genau bewirkt es, dass dann eine Stichflamme rauskommt, aus welchem Grund?

4. Experiment:

Ein Pulver in einer Eprouvette wurde auf den Boden ausgeleert, dabei dürfte sich der Feststoff mit dem Luftsauerstoff verbunden haben, wobei das Pulver dann glühte, also es gab einen FEuerregen!
Welcher Feststoff könnte das sein? Erwärmtes Fe-Pulver vielleicht?



Bin bei so einigen Sachen echt ratlos!

Besten Dank für die Antworten, bin scdhon sehr gespannt, was das alles ist!





Gruß, Peter!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige