Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.02.2003, 15:15   #2   Druckbare Version zeigen
Paladin Männlich
Mitglied
Beiträge: 253
Re: Kernladungszahl

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Yvonne79
... Kann ein Atom mit gerader Kernladungszahl ungepaarte Elektronen aufweisen?...
Klar, denn es gilt das Prinzip des maximalen Spins (Pauli-Prinzip oder Hund'sche Regel, Fachleute mögen mich korrigieren), d.h. wenn Du mehrere Orbitale gleichen enwergieniveaus hast, wie z.B. die p-Orbitale, dann werden zunächst in jedes Orbital ein ungepaartes Elektron gepackt um den max. Spin zu erzeugen. Logisch, daß dann auch die Elektronen gleich "spinen".

Gruß
Paladin

PS: Als Beispiel würde ich das Element mit Elektronenkofiguration 1s2 2s2 2p2 nehmen. Hab grad kein PSE da, aber das müßte C sein oder so (Fachleute vor! )
__________________
Prüfungen sind deshalb so unerträglich, weil der größte Dummkopf mehr fragen kann, als der gescheiteste Mensch zu beantworten vermag.
Paladin ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige