Anzeige


Thema: Bleibaum
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.02.2003, 19:51   #5   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
Okay, das mit den Readoxpotential von Pb2+ zu Pb4+ gegenüber Acetat lässt meine Erklärung wohl ausscheiden.

So, ich habe mich jetzt mal schlau gemacht:
Der Bleibaum beruht darauf, daß die Blei(2+) Kationen zu der Kathode wandern, dort zu metallischen Blei reduziert werden, die Elektronen wandern zur Anode und oxidieren eben jenes Blei aus dem die Anode besteht wieder zu Blei(2+) Kationen. Die Acetat Ionen verändern sich nicht. Die Triebkraft dieses scheinbar sinnlosen Prozesses ist die angelegte Spannung (einige Ampere). Das ist übrigens dasselbe Prinzip wie bei der Verzinkung von Autos z.B.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige