Anzeige


Thema: Bleibaum
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.02.2003, 19:35   #4   Druckbare Version zeigen
sebastian.ba Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 358
Also bei meinem Versuch platziert man in einer Petrischale zwei Bleibleche und verwendet sie als Elektroden. Dann gibt man in die Petrischale Bleiacetat und schließt die Elektroden an den Transformator ! Nach einiger Zeit bildet sich an der Kathode Blei und es bildet sich eine Art Ästerung, die dann wie ein Baum aussieht. Dieser Baum "wandert" dann soweit bis er die Anode erreicht hat und dann ist der Stromkreis geschlossen und man kann die Spannung hören !

Es ist nur meine Frage ob die Gleichungen stimmen und wieso überhaupt so ein Baum entsteht und dann immer weiter zur Anode geht !

Danke !

Gruß Sebastian
sebastian.ba ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige