PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einstellungstest CTA-Ausbildung an Uni


Godwael
22.01.2004, 20:20
Moin.
Hat irgendjemand etwas neuere Erfahrung mit Eingangstests für CTA-Ausbildungen? Ein Bekannter von mir möchte wissen, was da so gefragt wird. Ich hab so'n Test ja selbst mal gemacht, aber das ist ewig her und ich weiss gar nix mehr.
Konnte ihn leider nur mit Allgemeinplätzen abspeisen. :( Hat jemand von den CTAs ein besseres Gedächtnis?

ehemaliges Mitglied
22.01.2004, 21:15
yo,

bin CTA in ausbildung. hab vor kurzem eine Klausur geschrieben, weiß aber nicht obs dir besonders hilft, da es kein einstellungstest für unis war.
der stoff:
- refraktometrie
- definition
- brechungs index

- fraktionierte dest.
- rektif.
- definition
- kollonen
- kühler
- aufsätze

- siede- schmelztemp. best.
- defi
- apparaturen

- vakuum dest.


insgesamt ziemlich viel zum auswendig lernen.

Godwael
22.01.2004, 21:27
Danke erstmal. :)
Das sind aber wahrscheinlich Sachen, die du da erst gelerntt hast, oder? Hast du irgendne Liste mit Vorraussetzungen bekommen, als du dich beworben hast?

Winas
22.01.2004, 23:21
Spontan würde ich auf jeden Fall empfehlen:
-Mathe
-Physik
-Chemie

bis zur 10.Klasse.

Damit kann man nichts falsch machen :)

mfg
Winas

Godwael
23.01.2004, 00:29
Das waren so die Allgemeinplätze, mit denen ich ihn abgespeist hab. :D
Dreisatz, Potenzen und Wurzeln, Ionen... :rolleyes:

ehemaliges Mitglied
20.09.2005, 17:31
Hallo hat jemand eine Ahnung ob man jetzt schon in der Lise Meitner die Einstellungstests geschrieben wurden oder wann man sich Bewrben soll Ich antworte nicht sondern Frage ist das Sclimm :confused: :)

ehemaliges Mitglied
20.09.2005, 17:35
Kann jemand mir helfen bitte ich hab keine ahnung was ich machen soll? :sad:

asteriix
20.09.2005, 18:42
Kann jemand mir helfen bitte ich hab keine ahnung was ich machen soll? :sad:

ich kann gar nicht erst versuchen zu helfen, da ich dein anliegen nicht verstehen...

asteriix

lost chemist
20.09.2005, 19:07
Da hilft das gute alte Telefon und Fragen... ;)

regenfall
20.09.2005, 19:18
Also beim Eignungstest, kommt nicht nur Allgemeinbildung dran aber mathe,deutsch,politik/wirtschaft,logik,technisches Verständnis,Konzentrationstest,Leistungstest... Also es gibt bestimmt bücher z.b IQ -Test etc.

ps: es ist eine schande das man die leute nach dem IQ raus sucht!

asteriix
20.09.2005, 20:38
Also beim Eignungstest, kommt nicht nur Allgemeinbildung dran aber mathe,deutsch,politik/wirtschaft,logik,technisches Verständnis,Konzentrationstest,Leistungstest... Also es gibt bestimmt bücher z.b IQ -Test etc.

muhahah, und was bitte ist deiner meinung nach dann "allgemeinbildung"?

ps: es ist eine schande das man die leute nach dem IQ raus sucht!
:D :D . soso.

asteriix

regenfall
20.09.2005, 20:52
Ich hatte nur nochmal alles von vorne aufgezählt nicht nur Alg; ABER DAS DU DAS nicht verstehst ist die iq frage gelösst. :rolleyes:

Pee !!!
20.09.2005, 21:42
huch, also ich musste keine einstellungstest machen, aber die grundvorraussetzung ist ein realschulabschluss.
von dem her würd ich mich nach dem schulstoff der 10.klasse richten.wie oben schon geschrieben.
ist denke ich keine wilde sache.

was regenfall da schreibt ist auch völlig übertrieben.
ich meine man macht ne ausbildung und soll da net fertig ausgebildet ankommen. :D
locker an die sache rangehen.
hab mich auch unsinnigerweise vorher vorbereitet, aber eigentlich war es nicht nötig.

ehemaliges Mitglied
20.09.2005, 22:21
Ich hatte nur nochmal alles von vorne aufgezählt nicht nur Alg; ABER DAS DU DAS nicht verstehst ist die iq frage gelösst. :rolleyes:

@regenfall (das Licht):

Hat man dir nicht gesagt, dass du auf deine Rechtsschreibung und Grammatik achten solltest ?

asteriix
21.09.2005, 00:55
Ich hatte nur nochmal alles von vorne aufgezählt nicht nur Alg; ABER DAS DU DAS nicht verstehst ist die iq frage gelösst. :rolleyes:

mach dir nichts draus, auch dein leben geht weiter... :)