PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weiße Monde unter den Fingernägeln?


stud.med.
23.12.2002, 01:33
Wodurch kommen diese weissen Monde unter den Fingernägeln zu stande? Bei manchen Leuten sind sie grösser, bei anderen kleiner. Weshalb?

buba
23.12.2002, 02:13
Das frag ich mich auch. Hab mal was von Mangelerscheinungen gelesen, aber was genau; da sind sich die Ärzt wohl uneinig. Du bist doch der studiosus medicinae. ;)

ehemaliges Mitglied
23.12.2002, 02:28
Als «völlig harmlos» bezeichnet Professor Heiko Traupe von der Poliklinik für Hautkrankheiten der Universität Münster hingegen weiße Flecken, die langsam zum Nagelrand herauswachsen. Sie hätten - anders als oft angenommen - nichts mit Kalzium- oder Zinkmangel zu tun, sondern seien meist das Ergebnis kleiner Verletzungen oder Stöße. Eine leichte, regelmäßige Längsriffelung der Nägel sei ebenfalls harmlos und trete mit zunehmendem Alter vermehrt auf.
Quelle (http://www.psoriasis-netz.de/nagelpso/verraeter.php)

buba
23.12.2002, 02:37
Ich stoße mich aber nie (da bin ich mir eigentlich sicher) und hab die trotzdem mal hier, mal dort... :/

ehemaliges Mitglied
23.12.2002, 02:55
Geht mir auch so. Vielleicht reichen schon kleine Stöße aus. Gibt wahrscheinlich noch andere Ursachen.
Vielleicht gehören wir ja schon zum "alten Eisen" ;)

Matzi
23.12.2002, 12:44
Ich glaube, stud. med. meinte nicht die weißen Flecken, die mitwachsen, sondern die "weißen Monde" am unteren Rande der Fingernägel zu finden sind und die wachsen (bei mir jedenfalls) nicht mit). So habe ich ihn zumindest verstanden...

ehemaliges Mitglied
23.12.2002, 16:21
Ach so, die meint er.

MFJ
23.12.2002, 17:01
Tja, und falls er die meint, das ist die sog. Nagelmatrix, ein Teil der Haut, der für das Wachstum der Nägel verantwortlich ist.

Lunaris
23.12.2002, 22:36
Und was ist, wenn man die nur am Dauemn und minimal an den anderen Fingern hat?!? hat man dann sowas nicht? Hmm...

Lunaris

buba
23.12.2002, 22:40
Dann bist du krank. :eek:

Ich dann aber auch. :rolleyes:

;)

Matzi
24.12.2002, 12:46
Ich habe sie nur an 2 1/2 Fingern.... :confused:

Langfingerli
24.12.2002, 12:57
Leute, keine Angst, so sieht eine kranke Hand aus :D
http://www.cc.gatech.edu/projects/large_models/images/hand/hand.lg.jpg

Matzi
24.12.2002, 13:00
die könnte aber bereits schon tot sein, oder?

ork
24.12.2002, 13:03
Originalnachricht erstellt von Matzi
Ich habe sie nur an 2 1/2 Fingern.... :confused:

Um den halben Finger würde ich mir mal Gedanken machen.

Welche Hälfte fehlt denn, dass Du die Möndchen noch siehst? :D

ehemaliges Mitglied
24.12.2002, 13:07
@ Lf!!

Na da kann ich ja beruhigt sein!!

;)
MfG Kai

Matzi
24.12.2002, 13:09
@ork:
An einem Finger habe ich nur einen "Minimond". Der Finger selbst istaber noch dran...

Langfingerli
24.12.2002, 13:52
Originalnachricht erstellt von hajo pie
@ Lf!!

Na da kann ich ja beruhigt sein!!

;)
MfG Kai
Ich leider nicht, da dies meine Hand ist :(






:D

MFJ
24.12.2002, 15:27
An den anderen 7 1/2 Fingern ist die Matrix einfach von der Nagelhaut verdeckt.

ehemaliges Mitglied
25.12.2002, 11:02
@MFJ und deshalb hat jeder einen "Halbmond".
Manche müssen nur die Nagelhaut öfter zurück schieben, dann sieht man auch an den anderen Fingern einen "Mond".

ehemaliges Mitglied
25.12.2002, 12:41
Originalnachricht erstellt von Langfingerli
Ich leider nicht, da dies meine Hand ist :(






:D
Wie sieht denn da der Rest von Dir aus? ;)

alkaloid
21.01.2003, 15:51
die "weißen monde" (echt toller ausdruck... :p ) zeigen vitamin C mangel an!

leute...mehr obst essen ;)

alkaloid
21.01.2003, 15:52
is ja schon ne ewigkeit her der letze post... hmm

buba
21.01.2003, 19:07
Vitamin-C-Mangel? Wo hast du denn das her?

ehemaliges Mitglied
21.01.2003, 22:36
Möchte ich auch gerne wissen. Bin mir keiner Vitamin-C-Mangelernährung bewußt.

ehemaliges Mitglied
24.01.2003, 15:28
ich dachte das zeigt eiweißmangel :confused:

ehemaliges Mitglied
25.01.2003, 00:02
Wieso überhaupt Mangel?
Originalnachricht erstellt von MFJ
Tja, und falls er die meint, das ist die sog. Nagelmatrix, ein Teil der Haut, der für das Wachstum der Nägel verantwortlich ist.

FK
25.01.2003, 00:30
Und warum, z. H., hat jeder meiner Finger einen anderen Vitamin-C-Mangel?
Die Mondgröße nimmt von den Daumen zum kleinen Finger ab, und unterscheidet sich auch noch ein bisschen zwischen rechts und links (der linke Daumen hat einen etwas größeren Mond als der rechte; dafür hat der kleine Finger links einen noch kleineren Mond als der rechte).

:confused:

Gruß,
Franz

Curie
27.01.2003, 08:29
Hi,

diese Möndchen die mitwachsen...uns wurde als wir ganz kleine Kinder waren erzählt, dass man umso mehr man davon hat, desto mehr man lügt...so ein scheiss dachte ich immer :D

Die anderen glaubten brav dran....

Curry

FK
27.01.2003, 20:55
Originalnachricht erstellt von Curie
diese Möndchen die mitwachsen...uns wurde als wir ganz kleine Kinder waren erzählt, dass man umso mehr man davon hat, desto mehr man lügt...

Ich glaube da auch nicht dran, aber, ähh, könntest Du evtl. doch mal ein Bild Deiner Finger (von oben aufgenommen) posten? Ist ja schnell gemacht... :rolleyes:

Gruß,
Franz

mantis
29.01.2003, 19:21
Also mit überhaupt nicht sehen, kann ich nicht ganz glauben. Weiß nur, dass die Monde bei mir unterschiedlich gut zu sehen sind, je nach "Erfrierungszustand", sprich gute oder schlechte Durchblutung. Und das mit dem Hochschieben, naja, man verletzt sich viel zu schnell die Nagelhaut dabei, wofür auch? Nur um die Monde zu sehen? :p
@FK: Nagelhaut posten? Soll ich das wirklich mal machen??
Möchtest du die Fuß-oder Fingermonde haben... :rolleyes:

ehemaliges Mitglied
29.01.2003, 20:48
Ja ich hab auch solche Monde! :)
Aber nur an den Fingern der rechten Hand :sad:

Glaub aber nicht das es von Vitamin-C kommt.

buba
29.01.2003, 20:53
Wie auch, wenn es seit Jahrhunderten keinen Vitamin-C-Mangel (abgesehen von seltenen angeboreren Stoffwechselerkrankungen vielleicht) in den Industrieländern gibt? ...

ehemaliges Mitglied
29.01.2003, 22:31
Hallo!

Zum Thema Möndchen (lunula) fand ich z.B. dies:

Möndchen: .... „oft nur beim Daumen gut zu sehen ...“
(Lippert, Herbert: Anatomie Text und Atlas, München – Wien – Baltimore, 6.Aufl. 1995; S. 481 / Was sind Nägel? Punkt 2: Nagelbett)
[Auch hier konnte ich keinen Hinweis auf evtl. Mangelerscheinungen finden.] :( ;)

Ob bzgl. der weißlichen Farbe folgende Zitate weiterhelfen könnten:
„ ...L. unguis: hautfreie (also auch kapillarenfreie; Anm. von mir) , weißlich durchscheinende Basis des Nagelbettes ...“ Roche Lexikon, München – Wien – Baltimor, 3. Aufl. 1993, Stivhwort Lunula ; S. 1024)

„.... Die Bildung des Nagels durch die Matrix im Bereich der Lunula besteht in der Ablagerung dachziegelartig, .... sich deckender Blätter verhornter Zellen (im Original kursiv; Anm. von mir), die meist noch Kerne enthalten ...“ ?
(Bargmann, Wolfgang; Histologie und Mikroskopische Anatomie des Menschen, Suttgart, 7.Auflage 1977; S. 614, rechte Spalte)

:dizzy:

Curie
30.01.2003, 07:10
Originalnachricht erstellt von FK
Ich glaube da auch nicht dran, aber, ähh, könntest Du evtl. doch mal ein Bild Deiner Finger (von oben aufgenommen) posten? Ist ja schnell gemacht... :rolleyes:

Gruß,
Franz

Hi,

im Moment hab ich keine die ich fotographieren koennte....als kleines Kind hatte ich mehr.

Kommt vielleicht doch von kleinen stössen....

Gruesse