Chemie Online Titelbild NavigationspfeilKlappentext
NavigationspfeilAutorenporträt
NavigationspfeilInhaltsverzeichnis
NavigationspfeilRezension
Buchtipp
Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen
L. Jäger, B. Wüthrich, B.K. Ballmer-Weber
62.00 €

586_cover_small.gif
Bücher
Anzeige

Bioaktive Substanzen in Lebensmitteln

Anzeige


Bioaktive Substanzen in Lebensmitteln Einkaufswagen
Amazon.de

Autor: B. Watzl, C. Leitzmann
Auflage: 2005
Form: 254 Seiten, gebunden
ISBN-10: 3830453086
ISBN-13: 978383045308-6
Verlag: Hippokrates
Preis (EUR): 34.95
Alle Angaben ohne Gewähr


Klappentext - Autorenporträt - Inhaltsverzeichnis - Rezension

Klappentext

Diese umfassende Zusammenstellung ist das Standard-Referenzwerk zum Thema. Zu den bioaktiven Substanzen zählen
• sekundäre Pflanzenstoffe (wie z.B. Phytoöstrogene), Ballaststoffe sowie
• Substanzen aus milchsauer fermentierten Lebensmitteln (z.B. aus Joghurt oder Sauerkraut).

Da diese weder Energie liefern noch lebensnotwendig sind, wurden sie von der Ernährungswissenschaft lange vernachlässigt. Heute weiß man, dass sie für die menschliche Gesundheit unentbehrlich sind und eine Rolle in der Krankheitsprävention spielen.

Therapeuten erfahren darin alles über Vorkommen, Wechselwirkungen und Schutzmechanismen dieser gesundheitsfördernden Pflanzenstoffe.