Chemie Online Titelbild Navigationspfeil Der Bewerbungsbrief
Navigationspfeil Der Lebenslauf
Navigationspfeil Das Personalblatt
Navigationspfeil Das Vorstellungsgespräch
Navigationspfeil Tipps & Tricks von Firmen
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

304_cover_small.gif
Bewerbung
Anzeige

Der Bewerbungsbrief

Das Bewerbungsschreiben spielt bei der Bewerbung eine zentrale Rolle, denn es ist das erste persönliche Dokument, das der/die mögliche neue ArbeitgeberIn von euch zu Gesicht bekommt. Da der erste Eindruck entscheidend sein kann, ist der Form ebenso grosse Aufmerksamkeit zu schenken wie auch dem Inhalt: Der Bewerbungsbrief muss frei von Korrekturen und Fehlern sein.


Hinweise zu Herstellung und Gliederung

Ein guter Bewerbungsbrief ist kurz und präzise; er führt ohne Umschweife zum zentralen Anliegen. Dieses wird klar und höflich dargelegt und wenn nötig begründet.

Die Betreffsangabe ist wie ein Titel; sie verweist auf den Inhalt des Briefes. Die übliche Anrede lautet: "Sehr geehrte Damen und Herren" oder "Sehr geehrte(r) Frau/Herr X...". Sie steht ohne Satzzeichen. Die Einleitung bezieht sich auf die Stellenausschreibung. Danach folgt der eigentliche Briefanlass, d.h. der Antrag, die Bestätigung, das Gesuch, die Gründe für die Bewerbung usw. Im Bewerbungsschreiben legt man nun sein Wissen und die beruflichen Erfahrungen dar, die einen besonderes für die ausgeschriebene Stelle befähigen. Dies darf durchaus in selbstbewusster Art geschehen, Überheblichkeit und penetrantes Eigenlob sind aber ebenso zu vermeiden wie falsche Bescheidenheit. Ein längerer Brieftext ist in sinnvolle Abschnitte unterteilt, die das Lesen erleichtern. Nur zusammengehörende Gedanken stehen in demselben Textabschnitt. Die übliche Grussformel lautet "Mit freundlichen Grüssen". Beilagen sind nach der Unterschrift angefügt und stehen ohne Vermerk "Beilage". Nominalstil, d.h. eine Anhäufung von Substantiven vermeiden. Übrigens: einen Satz mit "Ich" zu beginnen ist nicht mehr verpönt.

Quelle: Ausschnitte aus "Deutsch Ein Grundlagen- und Nachschlagewerk" ISBN: 3-7941-4043-5 Verlag: Sauerländer